Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Wie man als Wimpernkünstler mit sozialen Anzeigen Kunden gewinnen kann

Suchen Sie nach Salon-Marketing-Ideen, die Sie in den sozialen Medien für Ihren Schönheits- oder Friseursalon umsetzen können? Oder vielleicht sehen Sie nicht die gewünschten Ergebnisse und könnten ein wenig Hilfe gebrauchen. Möglicherweise suchen Sie nach neuen Ideen für die Social-Media-Seiten Ihres Salons und nach einem effektiveren Social-Media-Ansatz.

Über soziale Medien kann Ihr Salon effektiver mit bestehenden und potenziellen Kunden interagieren, mehr Menschen auf die von ihm angebotenen Dienstleistungen aufmerksam machen und die Kundenbindung fördern, indem er die Qualitäten hervorhebt, die ihn von der Konkurrenz abheben.

Unternehmen müssen in der Lage sein, mit ihren Verbrauchern in Kontakt zu treten und Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram auf eine Art und Weise zu nutzen, die sowohl für die Kunden angenehm als auch für das Unternehmen von Vorteil ist, wenn sie bei anhaltender Nutzung von Social Media wettbewerbsfähig bleiben wollen über alle Bereiche verteilen.

In den folgenden Abschnitten finden Sie eine Liste mit 21 Social-Media-Ideen für den Salon, die Ihnen dabei helfen können, die Social-Media-Strategie Ihres Salons zu überarbeiten und neue Kunden zu gewinnen. Kommen Sie, Sie Friseursalonbesitzer, schauen wir uns gleich jetzt diese Ideen für die Vermarktung Ihres Salons an!

Inhaltsverzeichnis -
  1. 1 #1 Die erste Regel des Social-Media-Marketings für Salons: Stellen Sie Inhalte bereit, die das Interesse Ihres idealen Kunden wecken.
  2. 2 #2 Zweiter Tipp für Social-Media-Marketing für Salons: Nutzen Sie Facebook als Ihre primäre Kommunikationsform
    1. 2.1 1. Erstellen Sie ansprechende Inhalte, die auf die Bedürfnisse und Interessen der Verbraucher eingehen.
    2. 2.2 2. Stellen Sie einige Bilder ein, und zwar viele davon!
    3. 2.3 3. Betrachten Sie Ihre Facebook-Seite als eine Miniaturversion Ihrer Website.
    4. 2.4 4. Ermutigen Sie die Kunden zur Teilnahme, indem Sie Wettbewerbe und Gratisangebote auf Facebook veranstalten.
    5. 2.5 5. Geben Sie Facebook-Fans Zugang zu besonderen Rabatten und Angeboten.
    6. 2.6 6. Ihre Facebook-Anzeigen sollten zielgerichtet sein.
  3. 3 #3 Dritter Tipp für Social-Media-Marketing für Salons: Instagram
    1. 3.1 1. Bleiben Sie im Trend
    2. 3.2 2. Nutzen Sie Ihren Standort geografisch.
    3. 3.3 3. Nutzen Sie Vorher-Nachher-Fotos, um Ihr Talent zu demonstrieren.
    4. 3.4 4. Seien Sie verspielt und exzentrisch.
    5. 3.5 5. Machen Sie exklusive Instagram-Wettbewerbe.
    6. 3.6 6. Bewerben Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Veranstaltung auf Instagram.
    7. 3.7 7. Bieten Sie Anreize für Mundpropaganda auf Instagram.
  4. 4 #4 Vierter Tipp für Social-Media-Marketing für Salons: X
    1. 4.1 1. Nutzen Sie X als Informationsquelle zu den von Ihnen angebotenen Dienstleistungen.
    2. 4.2 2. Angebote, die nur für X gelten.
    3. 4.3 3. Angebote im Austausch für Retweets.
    4. 4.4 4. Bieten Sie Rabatte für Einkäufe in Gruppen an.
    5. 4.5 5. Nutzen Sie Hashtags auf X.
    6. 4.6 6. Stellen Sie sicher, dass Ihre Tweets aktuell sind.
    7. 4.7 7. Veröffentlichen Sie auf X Artikel, die für Ihren Salon relevant sind.
  5. 5 Snapchat für Wimpernstudios: Wenn Sie eine jüngere Kundschaft ansprechen
  6. 6 Abschließende Überlegungen

#1 Die erste Regel des Social-Media-Marketings für Salons: Stellen Sie Inhalte bereit, die das Interesse Ihres idealen Kunden wecken.

Ihre Kunden sollten nach der Lektüre Ihrer Beiträge in den sozialen Medien den Drang verspüren, mehr Beteiligung und Konversation zu wünschen. Menschen, die Ihre Salon-Marketinginhalte lesen, erwarten, dass diese unterhaltsam und faszinierend sind und dass sie ihnen auch eine neue Wissensquelle liefern.

Sie sollten auf Ihrer Seite Fotos, Informationen oder Statistiken bereitstellen, die für Ihr Publikum interessant sind und zum Image Ihrer Marke passen. Wenn Ihr Friseursalon beispielsweise eine jugendliche, unbeschwerte und moderne Atmosphäre hat, sollte der Ton Ihrer Beiträge dies widerspiegeln.

Wenn Ihr Friseursalon hingegen eher eine Retro- oder Retro-Modern-Atmosphäre hat, sollten Sie darüber nachdenken, Fotos hochzuladen, die diesem Konzept entsprechen, oder darüber zu twittern, wie Ihr Unternehmen Frauen anspricht, die traditionelle Schönheitsstandards schätzen.

Sie müssen sicherstellen, dass die Fotos, die Sie teilen, Ihre Zielgruppe ansprechen und bei ihr eine positive Resonanz hervorrufen. Jedes Bild, jede Bildunterschrift oder jeder Tweet, den Sie veröffentlichen, sollte mit der Stimme Ihres Unternehmens und der Altersgruppe, die Sie erreichen möchten, übereinstimmen.

Stellen Sie vor der Veröffentlichung sicher, dass alles, was Sie in den sozialen Medien teilen, Ihrer Meinung nach für Ihr Publikum interessant oder interessant sein könnte.

Salons sollten Informationen wie Haar- und Beauty-Tipps, die neuesten Anleitungen oder andere ansprechende Inhalte zu Ihrem Unternehmen veröffentlichen, die in einem Format verfügbar sind, das kurz und einfach zu lesen ist.

Ein unterhaltsamer Schönheitsfilm, eine Infografik, eine Liste nützlicher Schönheitsempfehlungen oder eine Liste mit Schönheitsvorschlägen, die auf unterhaltsame Weise präsentiert werden, sind Beispiele für die Arten von Salonmarketingideen, die in diese Kategorie fallen. Diese Art von Inhalten ist partizipatorisch und wird wahrscheinlich die Zielgruppe ansprechen, die Sie erreichen möchten.

#2 Zweiter Tipp für Social-Media-Marketing für Salons: Nutzen Sie Facebook als Ihre primäre Kommunikationsform

Auf Facebook können Sie Informationen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen verbreiten, Fotos Ihrer einzigartigen Wimpernverlängerungen veröffentlichen oder Wettbewerbe und Giveaways organisieren, um die Kundenbindung zu fördern und neue Kunden zu gewinnen.

Im heutigen Facebook-Zeitalter ist es äußerst ungewöhnlich, auf einen Kunden zu stoßen, der kein Profil auf der Social-Networking-Site hat. Damit ist es das ideale Medium für die Kommunikation mit Kunden.

Zu den Ideen für die Vermarktung Ihres Salons über Facebook gehören:

1. Erstellen Sie ansprechende Inhalte, die auf die Bedürfnisse und Interessen der Verbraucher eingehen.

Ein unkompliziertes, aber produktives Konzept für die Vermarktung eines Schönheitssalons besteht darin, Blogbeiträge zu Themen zu verfassen, die Kunden interessieren und zu denen sie gerne Kommentare abgeben. Eine gute Veranschaulichung hierfür wären Fragen wie „Der Sommeranfang ist endlich da!“ Welche Art von Wimpernverlängerung planen Sie für den Sommer?“

Diese Art von Gesprächseinstieg ist relevant, kann individuell gestaltet werden und ist etwas, worüber die überwiegende Mehrheit der Menschen, die in den Salon gehen, gerne darüber sprechen würde.

2. Stellen Sie einige Bilder ein, und zwar viele davon!

Die Funktionalität von Facebook als visuelles Medium gehört zu den nützlichsten Anwendungen, die es Unternehmen bietet. Die Arbeit, auf die Ihr Salon am meisten stolz ist, sollte für die Kunden gut sichtbar ausgestellt werden. Bilder bieten eine Plattform, um zu veranschaulichen, wozu Sie fähig sind. Dies kann in Form von festlichen Wimpernverlängerungen zum Thema Feiertage, wunderschönen Braut-Wimpernverlängerungen, Inhalten hinter den Kulissen oder benutzergenerierten Inhalten geschehen. Dies ist eine einfache Idee für die Vermarktung eines Wimpernstudios.

Bilder interagieren mit mehr als reinen Textbeiträgen, nämlich 120 % mehr, was bedeutet, dass Bilder auch dazu beitragen können, neue Empfehlungen durch Ihre Haustüren zu generieren, wenn Ihre bestehenden Kunden das Foto mit ihren Netzwerken teilen. Das ist ein Vorteil.

3. Betrachten Sie Ihre Facebook-Seite als eine Miniaturversion Ihrer Website.

Kunden, die Ihre Facebook-Seite besuchen, sollten keine Probleme haben, alle Informationen zu finden, die sie für eine Kaufentscheidung benötigen. Es ist sinnvoll, Informationen über die Standorte, Dienstleistungen, Bilder und Bewertungen Ihres Salons anzuzeigen, indem Sie die zahlreichen von Facebook bereitgestellten Registerkarten verwenden.

4. Ermutigen Sie die Kunden zur Teilnahme, indem Sie Wettbewerbe und Gratisangebote auf Facebook veranstalten.

Ein Giveaway ist eine naheliegende Idee für die Vermarktung eines Salons. Kostenlose Dinge sind für die Mehrheit der Menschen durchaus wünschenswert. Ihre Kunden werden den Komfort der Teilnahme am Wettbewerb oder des Erhalts des Rabatts auf Facebook zu schätzen wissen, unabhängig davon, ob es sich bei dem Anreiz um einen Rabatt auf ein Beauty-Paket zum Muttertag oder eine Geschenkkarte im Wert von 50 $ für Ihren Schönheitssalon handelt.

Darüber hinaus werden sie wahrscheinlich den Beitrag auf der Wettbewerbsseite kommentieren oder ihn mit ihren eigenen Facebook-Kontakten teilen, was Ihrem Unternehmen zusätzliche Aufmerksamkeit verschafft.

5. Geben Sie Facebook-Fans Zugang zu besonderen Rabatten und Angeboten.

Kunden möchten lieber den Eindruck haben, dass sie im Austausch für das „Gefällt mir“ auf der Facebook-Seite eines Unternehmens etwas Einzigartiges oder Wertvolles erhalten. Die Idee, treue Kunden zu belohnen, hat sich in der Salonbranche bewährt. Sie können sie dazu verleiten, Sie auf Facebook zu mögen, indem Sie einen Rabatt von 10 % auf ihren nächsten Besuch anbieten oder die Seite auf Facebook teilen. In diesem Fall haben sie Anspruch auf ein Geschenk bei ihrem nächsten Erwerb.

Darüber hinaus können Sie Personen, denen Ihre Facebook-Seite gefällt, Rabatte anbieten. Diese Rabatte können jedoch nur bei Erwähnung der entsprechenden Facebook-Werbeanzeige eingelöst werden.

Kunden möchten Ihrer Facebook-Seite aufmerksamer folgen. Sie werden wahrscheinlich ihre Freunde informieren, wenn sie ein exklusives Angebot erhalten, da sie wissen, dass diese Angebote nur für Personen verfügbar sind, die Fans Ihrer Seite auf Facebook sind.

6. Ihre Facebook-Anzeigen sollten zielgerichtet sein.

Nutzen Sie die Targeting-Funktionen von Facebook-Anzeigen, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Möglicherweise möchten Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook-Nutzer beschränken, die sich geografisch in der Nähe Ihres Salons befinden oder denen Seiten gefallen, die mit Ihrem Unternehmen in Zusammenhang stehen.

#3 Dritter Tipp für Social-Media-Marketing für Salons: Instagram

Instagram ist das neueste Mitglied der Kernfamilie der sozialen Medien und hat in nur vier kurzen Jahren bereits über 200 Millionen Nutzer angehäuft. Bilder sind ein fantastisches Werkzeug für die Vermarktung Ihres Salons, denn sie ermöglichen es Ihnen, nicht nur ein breites Spektrum Ihrer Arbeit zu zeigen, sondern auch Fotos, die sowohl lustig als auch skurril sind und gleichzeitig zum Gesamtkonzept Ihrer Marke passen. Schauen Sie sich die folgenden Vorschläge für die Vermarktung Ihres Salons auf Instagram an:

1. Bleiben Sie im Trend

Nutzen Sie aktuelle Hashtags, um die Anzahl der Menschen zu erhöhen, die Ihre Instagram-Seite besuchen und mehr über Ihren Salon erfahren.

2. Nutzen Sie Ihren Standort geografisch.

Nutzen Sie Hashtags, um auf Ihren spezifischen Standort aufmerksam zu machen. Auf diese Weise können potenzielle Kunden, die auf der Suche nach einem Salon in der Nähe sind, auf Ihr Foto und Ihr Unternehmen stoßen.

Angenommen, Sie besitzen einen Wimpernsalon im Stadtteil Yorkville in Toronto. In diesem Fall können Sie Ihren anderen Hashtags und Ihrer Bildunterschrift die Hashtags #Yorkville und #Toronto hinzufügen, damit neue Kunden, die an diesem Tag einen Haarschnitt wünschen, Ihr Unternehmen schnell finden können. Dies wird Ihnen helfen, neue Kunden zu gewinnen.

3. Nutzen Sie Vorher-Nachher-Fotos, um Ihr Talent zu demonstrieren.

Wenn es um soziale Medien geht, muss eine Rezension oder ein Erfahrungsbericht nicht nur in Form eines schriftlichen Beitrags vorliegen. Sie können die Ergebnisse in Ihrem Salon demonstrieren, indem Sie Instagram nutzen. Vorher-Nachher-Fotos zeigen die Metamorphose und haben das Potenzial, die Aufmerksamkeit der Benutzer zu erregen.

4. Seien Sie verspielt und exzentrisch.

Nutzer von Instagram sind in der Regel jung und hip und sehen gerne Beiträge, die sich nicht nur auf Produkte oder Dienstleistungen beziehen, sondern auch auf solche, die lustig oder ungewöhnlich sind.

Sie können bestimmte Zitate oder Fotos einfügen, die Ihrer Meinung nach Ihre Marke beschreiben, wenn Sie Ihre Kunden mit einem Wohlfühlbeitrag ansprechen möchten, was Sie gelegentlich tun sollten.

5. Machen Sie exklusive Instagram-Wettbewerbe.

Sie können auf Instagram Wettbewerbe veranstalten, die benutzergenerierte Inhalte nutzen, was eine der vielen nützlichen Funktionen der Plattform ist.

Veranstalten Sie Fotowettbewerbe für Ihre Follower, wie zum Beispiel „Posten Sie ein Bild Ihrer neuen Sommerwimpern mit dem Hashtag #Ontrendlashes und Sie haben die Chance, Ihre nächste Maniküre kostenlos zu gewinnen!“

Diese fördern die Kundenbindung und erleichtern den Kunden die Teilnahme. Sie müssen ein Bild einreichen und den entsprechenden Hashtag in den Beitrag einfügen.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie Ihre Followerzahl auf Instagram steigern können, ist die Durchführung eines Wettbewerbs eine der effektivsten Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen.

6. Bewerben Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Veranstaltung auf Instagram.

Mit einer Werbeaktion können Sie nichts falsch machen, wenn Sie auf der Suche nach einer Marketingstrategie für Ihren Salon sind, die mit Sicherheit Ergebnisse liefert. Kunden werden immer über Neuigkeiten in Ihrem Salon informiert, wenn Sie Werbefotos auf Instagram posten und diese mit den entsprechenden Hashtags versehen.

Ein gutes Beispiel dafür wäre das Hochladen eines Fotos eines Jugendlichen zusammen mit dem Text „Back to School Special: 30 % Rabatt auf alle Haarschnitte für Kinder von jetzt an bis zum 5. September.“

Dies informiert Kunden entweder über die Werbeaktion oder dient als hilfreiche Erinnerung für jene Kunden, die die Werbeaktion möglicherweise bereits kennen.

Sie können die Kampagne sogar exklusiv für Instagram gestalten, indem Sie Kunden darauf hinweisen, den mit der Aktion verbundenen Rabatt zu genießen. Sie müssen dieses Bild im Salon präsentieren.

7. Bieten Sie Anreize für Mundpropaganda auf Instagram.

Geben Sie den Verbrauchern einen Anreiz, ein Foto von sich zu machen, auf dem sie ihre Arbeit in Ihrem Salon präsentieren, indem Sie ihnen Fragen stellen wie: „Haben Sie einen neuen Wimpernkünstler oder einen neuen Wimpernschnitt aus dem Dropdead-Schönheitssalon, den Sie wirklich lieben?“ Fügen Sie den Hashtag #dropdeadnyc hinzu, wenn Sie es auf Instagram posten, und Sie erhalten einen Rabatt von 10 % auf Ihren nächsten Besuch.

Da Vertrauen ein so wichtiger Aspekt von Haar- und Schönheitspflege ist, ist Mundpropaganda für den Erfolg der Salonbranche von entscheidender Bedeutung. Daher ist es eine hervorragende Methode, die Markenbekanntheit zu steigern, indem man Freunde bittet, Bilder von ihren Erlebnissen in Ihrem Salon in ihren eigenen Instagram-Netzwerken zu posten.

#4 Vierter Tipp für Social-Media-Marketing für Salons: X

X ist eine hervorragende Plattform für das Unternehmen Ihres Schönheitssalons, da Sie damit relevante und unterhaltsame Inhalte verbreiten, mit potenziellen Neukunden kommunizieren und Wettbewerbe durchführen können.

Hier sind sieben einfache Marketingtaktiken für Ihren Salon, die sicherstellen, dass Sie auf die effizienteste Art und Weise mit Ihren Followern auf X kommunizieren:

1. Nutzen Sie X als Informationsquelle zu den von Ihnen angebotenen Dienstleistungen.

Eine einfache, aber effektive Strategie zur Vermarktung eines Schönheitssalons auf X besteht darin, Informationen zu einzelnen Dienstleistungen und einen Link zur Website des Salons zu twittern, wo potenzielle Kunden weitere Informationen erhalten können.

2. Angebote, die nur für X gelten.

Angebote, die nur denjenigen zur Verfügung stehen, die Ihrem X-Konto folgen, können auf diese Sonderangebote zugreifen.

Dadurch werden Einzelpersonen dazu ermutigt, Ihrem Unternehmen auf X zu folgen, was entweder Ihre Fangemeinde vergrößert oder die Kundenbindung stärkt. Beide Ergebnisse kommen Ihrem Unternehmen zugute.

3. Angebote im Austausch für Retweets.

Ein einfacher Retweet von einem Ihrer Follower kann Ihnen viele Empfehlungen einbringen, was X aufgrund dieses Potenzials zu einem hervorragenden Tool zum Teilen von Inhalten macht.

Bieten Sie Belohnungen für Retweets an, z. B. mit der Aussage „Angle Lashes sind Vancouvers neueste trendige Wimpern.“ Wenn Sie diesen Beitrag einfach retweeten, erhalten Sie einen Rabatt von 10 $ auf Ihren nächsten Satz Wimpernverlängerungen.

4. Bieten Sie Rabatte für Einkäufe in Gruppen an.

Gruppenangebote sind eine fantastische Möglichkeit, mit Kunden in Kontakt zu treten oder Follower auf X zu gewinnen, einem sehr sozialen Medium für die Interaktion mit Menschen.

X ist eine hervorragende Methode, um mit mehreren Menschen gleichzeitig zu interagieren, denn Salons sind auch soziale Orte, an denen sich Menschen entspannen, Spaß haben und sich im Allgemeinen besser fühlen.

Du könntest so etwas sagen wie: „Komm dieses Wochenende mit zwei oder mehr Freundinnen vorbei und erhalte jeweils 2 % Rabatt auf Wimpernverlängerungen, Wimpernauffüllungen oder Wimpernlifting, indem du einfach diesen Tweet zeigst!“ als Beispiel für eine Werbeaktion.

5. Nutzen Sie Hashtags auf X.

Da Hashtags ursprünglich auf X entwickelt wurden, sollten Sie darauf achten, diese zusätzlich zu Instagram zu verwenden.

Fügen Sie Hashtags am Ende Ihrer Updates hinzu, um Ihre Wettbewerbsbeiträge von der Masse abzuheben oder um einen bestimmten geografischen Ort zu benennen, z. B. #Vancouver, #Brooklyn oder #LosAngeles.

6. Stellen Sie sicher, dass Ihre Tweets aktuell sind.

Berücksichtigen Sie die Zeiten, in denen Ihre Kunden ihre X-Feeds überprüfen, und passen Sie Ihre Tweets entsprechend an. Das Veröffentlichen von Haar-Werbeaktionen mitten am Tag an einem Wochentag wäre in den meisten Fällen nicht so effektiv wie das Veröffentlichen am Abend, am frühen Morgen oder am Wochenende, wenn die Kunden Zeit haben, den Beitrag anzusehen, anzurufen usw Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Salon.

7. Veröffentlichen Sie auf X Artikel, die für Ihren Salon relevant sind.

Nutzen Sie X, um Informationen, faszinierende Fakten oder Geschichten rund um Ihr Wimpern- oder Beauty-Geschäft mit anderen Benutzern zu teilen.

Kunden, die Ihnen auf

Snapchat für Wimpernstudios: Wenn Sie eine jüngere Kundschaft ansprechen

Die überwiegend junge Nutzerbasis ist eines der prägenden Merkmale von Snapchat. Laut der Quelle sind 90 % der Snapchat-Nutzer zwischen 13 und 24 Jahre alt. Aus diesem Grund sollten Sie darüber nachdenken, diese Plattform zu nutzen, um jüngere Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Die Snapchat-Methode, Geschichten in Echtzeit zu erzählen, ist effektiv. Ich kann das Interesse der Nutzer noch stärker und wirkungsvoller wecken als manch andere Plattform. Sie bieten auch die Möglichkeit, Werbung anzuzeigen, wie Facebook dies tut (mehr erfahren Sie hier auf der Website von Snapchat).

Die Plattform ist in vielerlei Hinsicht durchaus mit Instagram vergleichbar. Vor allem jetzt, da Instagram sein ursprünglich von ihnen entwickeltes Story-Format übernommen hat.

Die Nutzung dieser Plattform durch Schönheitssalons und Spas wird sicherlich interessant zu beobachten sein.

Abschließende Überlegungen

Mit diesen Vorschlägen und Ideen können Sie Ihren Salon vermarkten. Dies kann Ihnen dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen, Ihre bereits bestehenden Kunden zu halten, indem Sie deren Hingabe an Ihre Marke fördern, und eine engagierte Beziehung zu Ihren Followern aufzubauen.

Wir hoffen aufrichtig, dass Sie durch die Lektüre dieses Artikels einige neue Strategien kennengelernt haben, die Ihnen dabei helfen werden, das Marketingpotenzial, das Social-Media-Plattformen für Ihren Salon bieten, optimal zu nutzen. Vielleicht hat es Sie sogar dazu inspiriert, über Marketingideen für Ihren Salon nachzudenken.

Holen Sie sich die neuesten Updates
Kein Spam, Benachrichtigungen nur über neue Produkte, Updates.

Verwandte Artikel

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erzielen. Mehr erfahren
Akzeptieren

Kaufen Sie 20, erhalten Sie 2 kostenlos

Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um an der Aktion teilzunehmen.
Endet: 31. Mai um 11:59 Uhr

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden